Ein Wal um deinen Groove zu teilen

Funkwhale ist eine Software, die wie jedes andere Streamingsystem aussieht: Es erlaubt dir deine Musik zu hosten und zu teilen. Der Unterschied liegt darin, dass mehrere Funkwhale-Server ihre Musik untereinander teilen können und User damit ein breiteres Musikangebot genießen können. Funkwhale ist freie Software, die auf offenen Technologien aufsetzt. Mehr Details dazu wie Wale solche funky beats droppen können finden sich hier.

Werde ein Wal!

Funkwhale ist nur eine Software, keine Platform jeglicher Art. Es erlaubt Leuten ihr eigenes Netzwerk aus privaten Instanzen aufzubauen und dabei ihre eigenen Regeln zu setzen. Funkwhale läuft auch auf einem Raspberry Pi: Du brauchst also nicht viel um eine eigene Instanz zu haben. Zur Installation geht es hier.

Letztendlich ist Funkwhale dazu konzipiert, ein dezentralisiertes Netzwerk auf einer menschlichen Basis zu ermöglichen. Dabei wird eine globale Perspektive gesetzt, die dir erlaubt die Musik zu teilen und hlren, die du magst.

  • Freundliches Hosten

  • Föderierte Instanzen

Oder fange Einen!

Falls du keinen Wal besitzt, kannst du auch versuchen einem zu folgen! Such dir Einen aus, der zu dir passt: du wirst Zugriff zu der Musik haben, die auf deinem Wal gehostet wird. Außerdem hast du Zugriff auf die Musik, die dieser Wal von anderen Zetazeen importiert hat.

Hier ist eine Liste öffentlicher Wale und ihr Registrierungsstatus: